Mit uns auf Schiene.

Gesucht: Ideenaufgleisbringer, Meilensteinsetzer, Synergienrealisierer und Zukunftsweichensteller!

 

Karriere bei der Rhomberg Bahntechnik

Mit uns auf Schiene

Als Innovationstreiber und Pioniere bei Themen der Digitalisierung begeistern wir unsere Kunden weltweit immer wieder mit effizienten und wirtschaftlichen Lösungen im kompletten Bereich des Baus, des Betriebs, der Wartung und der Instandhaltung von Bahninfrastrukturen. Dazu brauchen wir verlässliche, zielstrebige und lösungsorientiert handelnde Mitarbeitende. Wir suchen KollegInnen, die Ideen auf’s Gleis bringen, Meilensteine setzen und Synergien realisieren. Kurz: die die Weichen für die Zukunft stellen wollen!

Wir setzen auf Vertrauen, Engagement und eine hohe Eigenverantwortung unserer Mitarbeitenden – und gewähren ihnen auch die entsprechenden Freiheiten. Langjährige Beziehungen zwischen Mitarbeitenden, Kunden und Netzwerkpartnern sprechen für uns. Das ist unsere Kultur. Für uns sind Menschen am erfolgreichsten, wenn ihr Umfeld stimmt, und dazu leisten wir gerne einen Beitrag.

Unsere Stellenangebote
Zum Jobportal

Arbeitgeberattraktivität der Rhomberg Bahntechnik aus Sicht unserer Mitarbeitenden

Woanders arbeiten sie als Bauleiter, Kalkulant oder Personalreferent. Bei uns sind die Berufsbezeichnungen zwar gleich, das (Selbst-)Verständnis aber ist ein ganz anderes. Hier arbeiten Ideenaufgleisbringer, Meilensteinsetzer, Synergienrealisierer oder Zukunftsweichensteller. Wir verraten Ihnen, was es heißt ein Ideenaufgleisbringer zu sein und wie ein Arbeitsalltag eines Zukunftseichenstellers aussieht.

"Meine bisher größte Herausforderung meisterte ich in Holland. Dort hatte ich mit einer Kollegin erstmals die alleinige Verantwortung für einen Auftrag. In einer vierwöchigen Gleissperre galt es alle Arbeiten termingerecht auszuführen. Dies ist bei dem hohen Zeitdruck, der auf solchen Baustellen herrscht, kein leichtes Unterfangen. Es lief nicht immer alles glatt. Glücklicherweise herrscht bei uns eine gute Fehlerkultur – gemeinsam mit meinen KollegInnen und Vorgesetzten konnte ich Lösungen für die aufkommenden Probleme finden. Mein Lerneffekt war riesig."

Magdalena
Kranawetter
Bauleiterin
Zum Portrait von Magdalena Kranawetter

"Bevor ich zur Rhomberg Bahntechnik wechselte, war ich ein Jahrzehnt lang Projektleiter für Großprojekte bei einem großen Bauunternehmen. Während ich noch bei diesem Konzern beschäftigt war, kam ich öfters in Kontakt mit der Rhomberg Bahntechnik. Schon als Außenstehender spürte ich, dass in diesem Unternehmen ein besonderes WIR-Gefühl vorherrscht und dass das Unternehmen eine zukunftsorientierte Führung besitzt. Bei meinem Wechsel wurde ich dann auch sehr herzlich aufgenommen."

Gernot
Gassner
Geschäftsleiter Projekte Österreich und International
Zum Portrait von Gernot Gassner

"Mein eigentlicher Wohnort befindet sich in Kärnten. Da kann die Wegstrecke nach Bregenz manchmal eine Belastung sein. Durch unsere Gleitzeitregelung und die Möglichkeit des agilen Arbeitens auch im Home-Office kann ich meinen Arbeitsplatz aber oft zu mir nach Hause verlegen. Diese Flexibilität hat nicht nur Vorteile für mich, sondern auch für das Unternehmen, da ich näher an manchen Baustellen „dran“ bin. Mit diesem Modell habe ich für mich eine familientaugliche Lösung gefunden."

Helmut
Zabernig
Montageleiter
Zum Portrait von Helmut Zabernig

"Ich schätze an meiner Tätigkeit die Freiheiten von Seiten des Unternehmens – zum Beispiel, wenn es darum geht, selbst Entscheidungen zu treffen. Des Weiteren darf und soll ich Verantwortung übernehmen. Ich kann überaus flexibel und frei in meinem Tätigkeitsbereich arbeiten. Es wird viel Vertrauen in die MitarbeiterInnen gesetzt, was sehr positiv ist."

Markus
Hertnagel
Bau-/Teilprojektleiter
Zum Portrait von Markus Hertnagel

"Ich bin ein Ideenaufgleisbringer, weil ich die findigen Gedankenblitze meiner KollegInnen aus der Planung und der Bauleitung konkretisiere. Ich spinne die Ideen weiter und mache etwas Handfestes und Greifbares daraus. Ich bin stolz, wenn ich für Aufgabenstellungen eine praktische Lösung liefern kann."

Michael
Traar
Obermonteur
Zum Portrait von Michael Traar

"Nachhaltigkeit ist grundsätzlich ein Wert, der bei uns gelebt wird. Er wird von unserer Geschäftsleitung ernst genommen, was ich sehr schätze. Außerdem mag ich die Stimmung in unserer Firma: Es ist ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander. Bildlich gesprochen: Es ziehen nicht nur alle am gleichen Strang, sie ziehen auch in die gleiche Richtung!"

Hubertus
Ruess
Geschäftsfeldkaufmann
Zum Portrait von Hubertus Ruess

"Progressiv zeigt sich unser Unternehmen beispielsweise mit seiner Offenheit gegenüber der Digitalisierung: Unsere Arbeitsmittel und -tools sind auf dem neusten Stand der Technik, unsere Kollaborationsplattform „MyNet“ erleichtert uns die Abwicklung von Projekten immens."

Kai
Ziegler
Führungskraft
Zum Portrait von Kai Ziegler
Sie sind am Zug!

Die Arbeit an Bord der Rhomberg Bahntechnik lohnt sich:

img-icon
Verlässlichkeit und Solidität

Wir sind ein Familienunternehmen und agieren langfristig. Denn wir wollen, dass es uns auch für die kommenden Generationen noch gibt. Entsprechend agieren und wirtschaften wir. Besonders wichtig ist uns die Sicherheit der Arbeitsplätze unserer Mitarbeitenden.

img-icon
Nachhaltigkeit

Die Rhomberg Bahntechnik hat Nachhaltigkeit als Grundsatz in der Firmenphilosophie verankert. Bei jedem Projekt bemühen sich erfahrene Ingenieure um ökologisch und ökonomisch optimale Abläufe. Und auch bei der Auswahl unserer Mitarbeitenden spielt das Prinzip der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Unser Ziel ist es, möglichst langfristige Arbeitsverhältnisse einzugehen.

img-icon
Kultur

Wir setzen auf Vertrauen und eine hohe Eigenverantwortung unserer Mitarbeitenden – und gewähren ihnen auch die entsprechenden Freiheiten. Persönliche Nähe und gute Beziehungen zwischen Mitarbeitenden, Kunden und Netzwerkpartnern sprechen für uns. Das ist unsere Kultur. Für uns sind Menschen am erfolgreichsten, wenn ihr Umfeld stimmt, und dazu leisten wir gerne einen Beitrag.

img-icon
Aus- und Weiterbildung

Mit einem breiten Angebot in der unternehmenseigenen Akademie sorgen wir dafür, dass sich unsere Mitarbeitenden sowohl fachlich als auch persönlich entwickeln und entfalten können.

img-icon
Abwechslung

Unsere Unternehmensgruppe ermöglicht es uns, unseren Mitarbeitenden immer wieder neue, ausreichend große und interessante Aufgaben zu bieten.

Für uns zählt jede(r) Einzelne

Freiwillige betriebliche Sozialleistungen in unserem Unternehmen sind vielfältig: Sie reichen von A wie Altersvorsorge bis hin zu Z wie Zuschüssen.

Zu den Benefits-Foldern
Unser Team Recruiting und Beratung - Wir sind für Sie da
Sabrina Krassnitzer
Sabrina Krassnitzer
HR Rhomberg Bahntechnik Österreich
sabrina.krassnitzer@rsrg.com
Stefanie Alge
Stefanie Alge
HR Rhomberg Bahntechnik Österreich
stefanie.alge@rsrg.com
Sandra Stadelmann
Sandra Stadelmann
Derzeit in Karenz
sandra.stadelmann@rsrg.com
Heike Heising
Heike Heising
HR Rhomberg Bahntechnik Deutschland
heike.heising@rsrg.com
Cristina Ranaudo
Cristina Ranaudo
HR Rhomberg Bahntechnik Schweiz
cristina.ranaudo@rsrg.com
FAQs zum Bewerbungsprozess

Wie bewerbe ich mich am besten – online, per E-Mail oder per Post?

Wir freuen uns in jedem Fall auf Ihre Bewerbung. Im Idealfall bewerben Sie sich bitte online über unsere Plattform, denn somit werden Ihre Daten schneller erfasst. Damit ist sichergestellt, dass wir ihre Bewerbung raschest möglich prüfen können und Sie ein schnelles Feedback erhalten.

Kann ich mich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

 

Selbstverständlich. Sie können uns gerne einen Hinweis hinterlassen, für welche Stellen oder für welches Land Sie sich noch interessieren.

 

Ist es möglich, die Eingabe der Daten zwischendurch zu unterbrechen bzw. die Eingabe an einem anderen Tag fortzusetzen?

Wir arbeiten laufend an der Optimierung unseres Systems. Derzeit ist es leider aus technischen Gründen nicht möglich.

Kann ich meine Daten korrigieren, wenn ich eine fehlerhafte Online-Bewerbung abgeschickt habe?

Jeder macht mal Fehler – senden Sie uns einfach eine E-Mail an job@rsrg.com.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir halten uns selbstverständlich an die jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen.

Kann ich mich initiativ bewerben?

Ja, wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Bewerbung – auch wenn wir Ihre Wunschposition gerade nicht ausgeschrieben haben.

Gibt es eine Bewerbungsfrist, die es zu beachten gilt?

Nein, solange die Stellenangebote auf unserem Stellenportal veröffentlicht sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Damit wir Sie jedoch frühzeitig in das Auswahlverfahren aufnehmen können, sollten Sie nicht allzulange zögern.

Die FAQs haben mir noch nicht weitergeholfen!

Kein Problem, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an job@rsrg.com.