Unsere RSRG-HR stellt sich vor

Die Rhomberg Bahntechnik HR Business Partnerin Stefanie Alge erzählt von ihrem Arbeitsalltag.

 

Als Rhomberg Sersa Rail Group bieten wir als Komplettanbieter in der Bahntechnik ein Leistungsangebot in den Bereichen Bahnbau, Ausrüstung und Service an, das beinahe lückenlos ist – für Sie als Bewerber bedeutet dies, dass wir für jedes Interesse die perfekte Aufgabe im passenden Betätigungsfeld finden.

Die über 1.800 Mitarbeitenden an den Hauptstandorten in Bregenz, Zürich und Berlin und unseren Niederlassungen weltweit werden das bestätigen. Diese große Belegschaft stellt unsere HR-Abteilung vor besondere Herausforderungen, es macht ihre Arbeit aber auch abwechslungsreich.

Unsere Rhomberg Bahntechnik HR Business Partnerin Stefanie Alge erzählt von ihrem Arbeitsalltag.

Welches Symbol veranschaulicht, wie du deine Rolle als HR-Mitarbeiterin (innerhalb der RSRG und auch generell) wahrnimmst und fühlst?

Das Symbol, das für mich die Rolle von HR am besten symbolisiert, ist die Waage. Aufgabe/Rolle von HR ist es, die Bedürfnisse und Wünsche von Mitarbeitenden und die Anforderungen und Ziele vom Unternehmen in Balance zu bringen und zu halten. Der Balken (HR) in der Mitte der Waage stellt die Schnittstelle zwischen den beiden Waagschalen (Mitarbeitende und Unternehmen) dar. HR muss sicherstellen, dass der Austausch und die Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Unternehmen bestmöglich stattfindet, damit die Waage in Balance bleiben kann. Sollte dennoch ein Ungleichgewicht entstehen, kann HR gewisse Maßnahmen setzen, um die Harmonie und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Abschließend kann noch gesagt werden, dass die Balkenwaage auf einem festen Fundament steht, was symbolisch für die breit aufgestellte Fach- und Sozialkompetenz von HR steht.

Was muss deiner Meinung nach in der DNA eines erfolgreichen HR-Mitarbeitenden enthalten sein?

Wenn man im HR arbeiten will, sollte man eine erhöhte Sozialkompetenz, Empathievermögen und ein „Gespür für Menschen“ mitbringen. Neben den sozialen Aspekten darf das fachliche Know-How und unternehmerische Denken natürlich nicht fehlen. Außerdem sollte ein gewisses Maß an Kommunikationsgeschick vorhanden sein, um – wie oben bereits erwähnt – den Austausch und die Balance sicherzustellen. Weiters würde ich empfehlen, dass man offen für neue und innovative Wege ist, um den HR Bereich und das Unternehmen aktiv mitgestalten zu können.

Stefanie Alge
Ich möchte mit meiner täglichen Arbeit den Mitarbeitenden ermöglichen, dass sie sich in unserem Unternehmen wohlfühlen und gute Leistung erbringen können.
Stefanie Alge
HR Business Partnerin, Rhomberg Bahntechnik

Was macht HR für dich zu deiner Leidenschaft?

Ich möchte mit meiner täglichen Arbeit den Mitarbeitenden ermöglichen, dass sie sich in unserem Unternehmen wohlfühlen und gute Leistung erbringen können. Dazu zählt für mich, dass ich aktiv zuhöre, offen für ihre Ansichten bin und sie unterstütze ihre beruflichen Ziele zu erreichen, indem ich sie auch auf der zwischenmenschlichen Ebene kennenlerne. Es freut mich, wenn ich sehe, dass ich bei meinen Mitmenschen und im Unternehmen etwas positives bewirken kann. Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich, wodurch kein Tag wie der andere ist und immer wieder neue Herausforderungen bereithält.

Was war dein lustigster/schönster HR-Moment?

Einer meiner schönsten HR-Momente war, als ich die erste Stelle erfolgreich besetzt habe. Bei dieser Stelle habe ich den gesamten Einstellungsprozess von Anfang bis Ende mitbegleitet. Umso schöner war es im Nachhinein zu sehen, dass ich unterstützen konnte und mitgeholfen habe eine Person, die sowohl fachlich als auch menschlich zum Unternehmen passt, zu rekrutieren. Ein weiteres Highlight war die HR-Konferenz. Die Möglichkeit alle HR-Vertreter*innen im DACH Raum persönlich kennenzulernen und einen ersten Einblick in die verschiedenen HR Bereiche zu bekommen war einmalig und ein tolles Erlebnis!

Besuchen Sie uns auf der InnoTrans 2021

Lernen Sie unsere HR ExpertInnen auf der InnoTrans persönlich kennen. Gerne informieren wir Sie über unsere RSRG-DNA und über Entwicklungsmöglichkeiten in unserer Unternehmensgruppe.

Begleiten Sie uns auf unserer „Journey to InnoTrans“ und registrieren Sie sich noch heute für unseren Newsletter.

 

Journey to InnoTrans